die Jeans – ein unbekanntes Wesen

von do it curvy

Hast du auch ein bestimmtes Kleidungsstück was du einfach nicht trägst?

enge Business Blusen, Jogginghosen oder extra weite Pullis?

Bei mir ist es zum Beispiel die Jeans. Ich habe noch nie wirklich Jeanshosen getragen. In der Schule trug ich Leggins mit Blümchen drauf oder Kleider oder auch mal einen Rock. Hosen? Fehlanzeige!

Wenn ich drüber nachdenke, gab es doch eine kurze Zeit. Ich war 13, 14 oder 15 Jahre alt. Da trug ich tatsächlich Jeans. Aber auch keine richtige, eine mit Stretch-Anteil und die am Po einen Reißverschluss hatte. Total Hip war das!

Dann fing ich an im Kindergarten zu arbeiten und ich konnte mich in Jeans einfach nicht so gut bewegen. Der Po schaut raus, es zwickt und jedes mal musste ich sie wieder hochziehen.

Ich habe zwei Jeans im Schrank. Eine von H&M und eine von Junarose. Ich mag sie, oft habe ich sie aber dennoch nicht an. Ich muss da wirklich Lust drauf haben.

…und dann vor ein paar Wochen fragte Sheego ob ich Lust habe für ein Jeansspecial ein paar Bilder zu machen und ein bisschen lieber habe ich die Jeans nun auch.

sportlich

IMG_0046 IMG_0061 IMG_0085

Elegant

IMG_0097 IMG_0122

Brauchst du auch noch die passende Jeans? Dann schau doch mal hier vorbei und lass dich von mir und anderen Bloggern inspirieren.

ich freue mich auch, wenn du mir verrätst was dir überhaupt nicht gefällt. Sind es Haremshosen? Öko-Latschen? oder Strick-Pullis?

ich bin gespannt!

Deine

Roxana

Advertisements