Ethno Look // ein Outfit rund um das Maxikleid mit Ethno Print

von do it curvy

Hallo meine Schönen,

das Wetter in Hamburg zeigt sich mal wieder von seiner sommerlichsten Seite – Regen, Gewitter und Wolken. Zum Glück war das Wetter bei dem Shooting für diesen Look viel besser. Daher kann ich dir trotz Regenwetter ein wenig Sonnenschein schenken.

Das Coachella Festival ist vorbei? Kein Grund nicht doch farbenfrohe Kleidungstücke und Accessoires in deiner Garderobe zu haben.Du musst ja nicht deine komplette Garderobe in den Keller bringen, aber ein paar It-Pieces für den Ethno Look braucht doch jede Frau in ihrem Kleiderschrank. Oft reicht auch schon eine Kette mit Federanhänger oder bunten Perlen.

Was ist die Besonderheit an einem Ethno Look? Für mich bedeutet es viel Farbe, Prints und aussagekräftigen Schmuck und Accessoires. Die Kleidung sollte nicht zu eng sein, eher ein wenig weiter und fließender. Du hast doch bestimmt auch ein weites Kleid, was du gerne im Sommer anziehst oder?

Momentan mag ich Kleider und Oberteile in hellen Tönen wie rosé, beige oder weiß. Die leicht fallen und immer aussehen, als wenn sie zu groß sind. Dazu eine Jeans und eine kurze Jacke. Mehr davon seht ihr dann auf meinem Instagram Account // doitcurvy_blog

IMG_1920

Das Maxikleid ist mit einem bunten Ethno Print bedruckt und hat eine schlichte Form. Oben ist es wie ein Top mit breiten Trägern geschnitten und unten befinden sich zwei Schlitze an den Seiten. Die gehen ungefähr (je nach Größe) bis zum Knie – deine Beine sind aber trotzdem verdeckt. Ich persönlich finde, dass das Kleid der Figur schmeichelt. Ich habe ja einen dicken Bauch, der besonders in Richtung Hüfte breiter wird. Durch den Print, der sich über das ganze Kleid erstreckt, lenkt es perfekt von meiner „Problemzone“ ab.

Kombinieren lässt sich das Kleid mit hellen Sneakers, Sandaletten oder, meine Vorliebe, Birkenstocks. Wenn es ein wenig kühler wird, kannst du eine kurze Jeans- oder Lederjacke drüber werfen.

Neben dem Kleid ist die Fransenweste ein absoluter Hingucker. Mit ihrer rost-roten Einfärbung passt sie perfekt in das Ethno Thema. Wenn dir das alles zu viel Farbe ist, kannst du die Weste auch zu einem weißen Shirt oder einem schlichteren Kleid kombinieren. Besonders gut gefallen mir die Fransen an der Weste. Die wehen so schön im Wind.

Mit dem Look habe ich auch endlich etwas gefunden, wozu ich meinen perlenbesetzten Halsreif von Neat to. tragen kann. Der Schmuck ist schon was Besonderes. Im Alltag kannst du dann eine filigranere Kette umhängen. Ich glaube, wenn ich die Ketten auf der Arbeit tragen würde, wäre die eine Kette schon verknotet und die andere wäre als Krone auf den Kinderköpfen 🙂

IMG_1797IMG_1951IMG_1894IMG_1932IMG_1984

Wenn dir der Look gefallen hat (oder auch nicht) dann lass mir doch gerne dein Feedback da ♥

Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend!

Deine Roxana


*Maxikleid mit Ethno Print // Happy Size

*Fransenweste // Happy Size

Schmuck // Neat to.

*die gekennzeichneten Produkte wurden mir kostenlos zu Verfügung gestellt

Advertisements